IGP Datenqualität

Eine validierte Datengrundlage ist die Voraussetzung für die Digitalisierung und Automatisierung von Netzplanungs- und Betriebsprozessen. Mit den Apps aus dem Bereich Datenqualität werden deshalb netzrelevante Daten aus den verschiedenen, vormals isolierten Ursprungssystemen des Netzbetreibers (z.B. GIS, ERP, Messdaten, Leitsystem) zusammengeführt. Durch die Nutzung von Machine-Learning-Algorithmen ist es möglich, Datenfehler und -lücken direkt zu identifizieren und zu korrigieren. In einem weitgehend automatisierten Prozess entstehen so vollständig validierte und rechenfähige Netzmodelle, von der Hoch- bis zur Niederspannungsebene. Die Apps aus diesem Bereich stellen außerdem verschiedene Analyse- und Visualisierungsfunktionen bereit, mit denen u.a. Messdaten aufbereitet werden können und der Ist-Zustand des Netzes technisch bewertet werden kann.

Apps

Netztransparenz

Mit der Applikation Netztransparenz erhalten Sie eine Übersicht über Ihr gesamtes Netzmodell. Für die Modellierung werden Netzdaten aus unterschiedlichen Datensilos zusammengeführt. Mit maßgeschneiderten Algorithmen können typische Datenlücken und -inkonsistenzen automatisch identifiziert und bereinigt werden.

Auf Basis der Daten werden flächendeckende Netzsimulationen durchgeführt, sodass die aktuelle Netzsituation bewertet und potenzielle Engpässe und Hotspots schnell identifiziert werden können.

Daten Control Center

Die Applikation Daten Control Center stellt sicher, dass alle genutzten Netzdaten stets auf dem aktuellen Stand sind. Über eine regelmäßige Datensynchronisation werden Veränderungen in Ihren Quellsystemen automatisch verfolgt und direkt in die Intelligent Grid Platform überführt. Inkonsistente Daten können direkt identifiziert und bereinigt werden.

Zeitreihen Control Center

Die Applikation Zeitreihen Control Center ermöglicht die Live-Analyse aller volatilen Messdaten innerhalb Ihres Netzgebiets. Jeder einzelne Messwert und -eingang aller Messgeräte wird zeitaktuell in die Intelligent Grid Platform übertragen. Nachdem die Messwerte gespeichert wurden, können Sie diese entweder direkt oder nachträglich, nach bestimmten Zeitpunkten sortiert, anschauen. Das Messdaten-Diagramm verschafft Ihnen einen Gesamtüberblick über die Aktivitäten des ausgewählten Messgerätes.

Dieses Projekt wird im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogramms  Horizon 2020 durch Mittel der Europäischen Union gefördert (Bewilligungsnr. 867602).