envelio mit dem Innovation Award der RWTH Aachen ausgezeichnet

27.01.17

Der Innovation Award der RWTH Aachen University ist die wichtigste Auszeichnung für Professoren, PostDocs, Doktoranden und Wissenschaftler, die mit ihren Ideen zur Innovations- und Strahlkraft der Region Aachen beitragen.

Das Team envelio (vormals n-voy) hat beim diesjährigen RWTH Innovation Award den 2. Preis erhalten. Die Verleihung erfolgte im Rahmen der Veranstaltung RWTHtransparent. Zum Team gehören Moritz Cramer, Philipp Goergens, Simon Koopmann und Fabian Potratz.

Mit dem innovativen Produkt „Intelligent Grid Platform“ entwickelt envelio eine Softwarelösung für die Herausforderungen der Energiewende. Die Software nutzt neuste Optimierungs- und Analyseverfahren auf Basis künstlicher Intelligenz und hilft Netzbetreibern eine kosteneffiziente Planung und Bewirtschaftung von aktiven Verteilungsnetzen in Zeiten der Energiewende zu realisieren.

Zur Vermarktung der entwickelten Lösung ist die Ausgründung eines Unternehmens im April 2017 geplant.

Weitere Informationen zum Innovation Award: RWTH-Pressemitteilung

Neueste Beiträge

Wie sich Verteilnetzbetreiber für den Redispatch 2.0 rüsten können
IGP mit Solar Impulse Efficient Solution Label ausgezeichnet
envelio als 2020 Global Cleantech 100 Company ausgezeichnet
envelio in den Top 10 der besten europäischen Energie-Technologieunternehmen
envelio erhält ISO/IEC 27001 Zertifizierung

Dieses Projekt wird im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogramms  Horizon 2020 durch Mittel der Europäischen Union gefördert (Bewilligungsnr. 867602).